Der neue Arto setzt mit seinem Interieur neue Maßstäbe im Reisemobil-Design“ Niesmann+Bischoff als erster Reisemobilhersteller beim hochkarätigen Automotive Brand Contest ausgezeichnet.

Paris/Polch, 10. Oktober 2014 – Auf dieser Bühne stand noch kein Reisemobilhersteller. Im exklusiven Rahmen wurde Niesmann+Bischoff in Paris für den neuen Arto ausgezeichnet, der damit weiterhin höchst begehrte Preise einfährt. Nach der „Honourable Mention“ im Red Dot Award 2014, die besonders gelungene Aspekte gestalterischer Arbeit im Außendesign würdigt, erhielt das innovative Komfort-Reisemobil von Niesmann+Bischoff nun beim Automotive Brand Contest 2014 eine „Special Mention“ für seine überzeugenden inneren Werte. In der französischen Hauptstadt nahm Geschäftsführer Hubert Brandl die Auszeichnung entgegen – umgeben von den ebenfalls ausgezeichneten Vertretern automobiler Premiummarken wie Audi und BMW. Bei dem internationalen Design-Wettbewerb für Automobilmarken, initiiert und durchgeführt vom Rat für Formgebung, wird herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert. Niesmann+Bischoff in einem Atemzug mit den Top-Herstellern der Autowelt? Die unabhängige internationale Expertenjury würdigte die Arbeit des Polcher Reisemobilspezialisten. „Die Einreichung des Arto-Wohnmobils ist ein Beispiel für den Mut, sich dem Wettbewerb mit den Automobilmarken zu stellen, wohl wissend, dass man im Automobilbereich weitaus mehr Mittel zur Verfügung hat, die Marke sowohl mit dem perfekt gestalteten Produkt als auch dem präzise darauf abgestimmten Umfeld zu inszenieren“, so Professorin Andrea Lipp, Studiendekanin Transportation Interior Design an der Hochschule Reutlingen und Mitglied der Jury. Zur Auszeichnung des Arto in der Kategorie „Interior Premium Brand“ sagte sie ergänzend: „Der neue Arto setzt mit seinem ansprechenden und designästhetisch hochwertigen Interieur neue Maßstäbe im Reisemobil-Design.“ Für Hubert Brandl ist das Urteil mehr als nur Anerkennung für die geleistete Arbeit: „Wir sind der erste Reisemobilhersteller, der diesen Preis bekommt. Das ist herausragend. Unsere Freude über diese Auszeichnung ist natürlich groß und zugleich Ansporn, um weitere Akzente im Markt zu setzen. Der Automotive Brand Contest hat einen sehr hohen Stellenwert, da kompetente Fachleute aus den unterschiedlichsten Bereichen ihr Urteil abgegeben haben.“ Beim Innendesign der Fahrzeuge ist der Kunde der König, kann aus mehr als 500 Designs, Farbwelten und Oberflächen – beispielsweise für Sitzgruppen oder Schrankklappen – sein persönliches Traummobil zusammenstellen. Ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem sich Niesmann+Bischoff von anderen Angeboten abhebt. Beim Blick von außen wirkt der Arto mit seiner ungewöhnlichen Formensprache wie ein moderner Sportwagen und wird damit zum Symbol einer völlig neuen Fahrzeuggeneration. Durch die Einflüsse der Automobilgestaltung von heute, die etwa im sportlich-markanten wie präzise geschliffenen Frontdesign zum Ausdruck kommen, spricht er insbesondere designaffine Zielgruppen an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.