Reges Interesse an Fahrzeugtechnik.

Niesmann + Bischoff Eigner Club zu Gast bei Goldschmitt in Walldürn.

„Was war denn bei euch am Wochenende geboten?“ – so lautet in der Regel die am häufigsten gestellte Frage der umliegenden Bevölkerung, wenn wieder einmal ein großer Reisemobilclub den Weg ins idyllische Wallfahrtsstädchen Walldürn findet. Vom 10. bis 13. Mai 2018 durfte unser größtes Montagezentrum – das Goldschmitt Technik-Center Walldürn – den Niesmann+Bischoff Eigner Club e.V. begrüßen. Rund 60 Reisemobile der Marke Niesmann+Bischoff waren angereist, um die kommenden Tage auf dem großzügigen Stellplatz unseres Technik-Centers zu verbringen. Auch die Organisatoren Dieter Scholz und Thomas Wiedmann freuten sich über die rege Teilnehmerzahl von rund 120 Clubmitgliedern.

Beeindruckendes Bild: Rund 60 Reisemobile der Marke Niesmann+Bischoff fanden sich bei Goldschmitt in Walldürn ein, um ein schönes Wochenende im Odenwald zu verbringen.

Neben einer ordentlichen Mitgliederversammlung, den Ausflügen ins beschauliche Miltenberg und ins Einkaufsparadies Wertheim Village kam auch die innovative Goldschmitt-Fahrwerkstechnik nicht zu kurz, die den Mitgliedern des Eigner Clubs in einem mehrstündigen Technik-Workshop erläutert wurde. Bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten des Goldschmitt Technik-Centers wurden den Gästen Betriebsabläufe erklärt und diverse Abteilungen vorgestellt. Beim Thema Feder- und Fahrwerkstechnik ging es vor allem um die unterschiedlichen Federungsarten wie Blatt-, Schrauben- und Luftfederungen, um Stabilisatoren, Stoßdämpfer und Distanzscheiben. Außerdem wurden den Workshop-Teilnehmern die umfangreichen Test- und Erprobungsaktivitäten vorgestellt. Auch die Schlechtwegestrecke, die für diese Zwecke in Höpfingen angelegt wurde, fand reges Interesse bei den Teilnehmern. Abgerundet wurde das Wochenende mit einer Wiegeaktion, die am Sonntag vom Team des Goldschmitt Technik-Centers durchgeführt wurde. Dabei gab es zum Teil höchst erstaunte Gesichter, weil die tatsächlich gewogenen Achs- und Gesamtlasten so mancher Reisemobile von den Erwartungen unserer Gäste abwichen.

Goldschmitt-Geschäftsführer Markus Mairon (links) und Markus Siegel (rechts) begrüßten die Mitglieder des Niesmann+Bischoff Eigner Clubs im großzügigen Empfangsgebäude des Goldschmitt Technik-Centers.

Dennoch kein Grund für die Besucher, Trübsal zu blasen, schließlich lassen sich mit den passenden Goldschmitt-Komponenten bei vielen Fahrzeugmodellen Auflastungen erzielen. Dieter Scholz, 1. Vorsitzender des Niesmann + Bischoff Eigner Clubs, war von den Darbietungen des Goldschmitt-Teams begeistert und bedankte sich im Namen seiner Mitglieder für die kompetente Beratung und den interessanten Technik-Workshop. Auch wir bedanken uns recht herzlich für den netten Besuch des Niesmann+Bischoff Eigner Clubs und wünschen allen Mitgliedern weiterhin viel Spaß bei ihrem großartigen Hobby und für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Bei einem Technik-Workshop vermittelte das Goldschmitt-Team seinen Gästen Wissenswertes über die innovative Feder- und Fahrwerkstechnik und die umfangreichen Test- und Erprobungsaktivitäten.
 Quelle: Goldschmitt